Pingdom Check

Flüge nach Manchester mit einem Hauch Island

Nordengland ist eine Quelle urbaner Highlights, in der Sie eine Fülle an Pubs, Livemusik, Museen und Restaurants erwartet. Im geschäftigen Zentrum Manchester (und im benachbarten Liverpool) liegt die Geschichte förmlich auf der Straße, aber viele Besucher kommen auch wegen der Sporthelden und Musiklegenden.

Icelandair bietet regelmäßig günstige Flüge nach Manchester an – für einen Nachmittag im Old Trafford, gefolgt von ein paar Pints in einem Pub oder einer langen Nacht im Club.

Bevor Sie Man U oder City auf dem Fußballfeld zujubeln: Wie wäre es mit etwas Livemusik und städtischem Leben noch weiter im Norden? Wenn Sie mit Icelandair nach Manchester fliegen, können Sie in Island einen Zwischenstopp ohne Aufpreis einlegen.

Manchester

Vereinigtes Königreich
Bevölkerungszahl: 2,5 Mio. (2016)Gebiet: 115.6 km²Transport: In Manchester sind Sie mit dem kostenlosen Stadtbus Metroshuttle perfekt unterwegs. Dieser fährt auf drei ringförmigen Routen alle wichtigen Stadtbezirke an.Währung: Pfund SterlingSzeneviertel: Northern Quarter - Ancoats - Chorlton - Levenshulme - Didsbury

Alte Fabriken und Fußballleidenschaft

Manchester wunder von der Industriellen Revolution geprägt. In einigen Museen wir ausführlich über die reiche Tradition der Stadt informiert. Das People's History Museum erzählt die Geschichten des Booms in Manchester sehr anschaulich. Hier gibt es außerdem interessante Galerien, ein exzellentes Kriegsmuseum und eine der ältesten öffentlichen Bibliotheken der Welt.

Ein besuchenswerter Neuzugang der Stadt ist das National Football Museum, in dem erklärt wird, warum Manchester ein solches Fußball-Kraftpaket ist und was der Fußball für die Einheimischen bedeutet. Zollen Sie Manchester United Tribut, indem Sie eine Tour durch das Heimstadion Old Trafford unternehmen, das auch als Theater of Dreams (Theater der Träume) bezeichnet wird. Dieser Pilgerort bietet Platz für 76.000 Zuschauer und gilt für Fans als heiliger Boden. Auch im Heimstadion von Manchester City werden Touren angeboten.

Kreative Hotspots und Curry-Favoriten

Die Restaurantszene der Stadt boomt. Insbesondere in den Vierteln Spinningfields und Northern Quarter lässt es sich gut speisen. Das modische Spinningfields hat sich zu einem eleganten Shopping- und Restaurantviertel entwickelt, während das Northern Quarter mit einer kreativen Boheme-Atmosphäre bezaubert.

Im Stadtzentrum empfiehlt sich das beeindruckende Corn Exchange, ein prächtiges, im Edwardian-Stil gehaltenes Gebäude aus dem Jahr 1903, das sich nach seiner Wiedergeburt als edle Adresse mit etwa einem Dutzend Restaurants entpuppt hat. Bodenständiger präsentiert sich die sogenannte „Curry Mile“, die als Teil der Wilmslow Road durch das Zentrum von Rusholme in South Manchester verläuft. Aromatische Speisen vom indischen Subkontinent und aus dem Nahen Osten werden hier kostengünstig serviert.

Fußballschätze, Einkaufszentren und mehr

Fußballtrikots und sämtliche Fan-Souvenirs, die Sie brauchen, sind hier erhältlich. Im Stadtzentrum befinden sich gute Einkaufsgegenden (u. a. Harvey Nichols und Selfridges), aber auch in der edlen King Street und im eleganten Viertel Spinningfields sowie im eher alternativen Northern Quarter lässt es sich gut shoppen.

Im Northern Quarter empfiehlt sich besonders der originelle Afflecks Indoor Market, auf dem Vintage-Kleidung, Vinyl und außergewöhnliche Schätze angeboten werden. Das Manchester Craft & Design Centre ist ebenfalls ein Besuch wert. Hier gibt es handgemachte Produkte wie Kleidung, Schmuck und Keramik. Im ca. 8 km vom Stadtzentrum entfernten Trafford Centre laden drei Kaufhäuser sowie Kinos, Restaurants und über 200 Geschäfte zum Bummeln ein.