Pingdom Check

Flüge nach Zürich mit einem Hauch Island

In dieser wunderschönen Stadt geht es nicht nur im Banken und Business. Zürich steht regelmäßig auf der Liste der lebenswertesten Städte der Welt – und es wird schnell klar, warum. Die bezaubernde Umgebung und die Lage direkt am See sind einfach nur beneidenswert.

Icelandair bietet täglich günstige Flüge nach Zürich an – für Alpenfrische, belebende Bäder und berauschende Schokoladenerlebnisse.

Bevor Sie einen der beliebten Badis am Flussufer hüpfen: Wie wäre es mit einem Bad in der Blue Lagoon? Wenn Sie mit Icelandair nach Zürich fliegen, können Sie in Island einen Zwischenstopp ohne Aufpreis einlegen.

Zürich

Schweiz
Bevölkerungszahl: 1,3 Mio. (2016)Gebiet: 87.88 km²Transport: In Zürich ist man am besten zu Fuß unterwegs, es gibt jedoch auch öffentliche Verkehrsmittel wie Straßenbahnen, Busse und Züge.Währung: Schweizer FrankenSzeneviertel: Old Town - Zuri-West - Niederdorf - City/Lindenhof - Seefeld

Badegelegenheiten und tolle Aussichten

Die Altstadt von Zürich liegt wunderschön am nördlichen Ende des Zürichsees, an beiden Ufern der Limmat. Die alten Viertel erinnern mit gewundenen Kopfsteinpflasterstraßen, alten Stadthäusern und Kirchtürmen an eine längst vergangene Zeit. Im Fraumünster trifft Alt auf Neu: Die beeindruckenden Buntglasfenster der Kirche schuf der Künstler Marc Chagall in den 1970er Jahren.

Außerdem hat Zürich einige hervorragende Museen zu bieten: Wahl Nr. 1 ist das Kunsthaus Zürich – bei schönem Wetter jedoch ist es im Freien am schönsten. Unternehmen Sie eine Bootstour auf dem See oder besuchen Sie ein „Badi“ zum Schwimmen und Menschen beobachten. Wenn Sie mit dem Zug auf den höchsten Punkt der Stadt – den 870 m Uetliberg – fahren, können Sie einen atemberaubenden Ausblick genießen.

Luxuriöse Boutiquen und coole Souvenirs

Die edelste Einkaufsstraße der Stadt ist die Bahnhofstrasse, ein von Luxusboutiquen, Kaufhäusern und schicken Geschäften gesäumter Boulevard, in denen unter anderem Schweizer Uhren und perfekt verpackte Schokoladenschätze verkauft werden.

Im autofreien, zur Altstadt gehörenden Stadtteil Niederdorf lässt es sich tagsüber zwischen hübschen Geschäften hervorragend bummeln. Abends ziehen großartige Restaurants und Kneipen die Besucher an. In den letzten Jahren hat Kreis 5 – auch Zürich-West genannt – zum coolsten Viertel der Stadt entwickelt, in dem Galerien, Design-Geschäfte und trendige Bars zum Verweilen einladen. Das umfunktionierte Eisenbahnviadukt „Im Viadukt“ hat sich Dank toller Shoppingmöglichkeiten und Delikatessenläden zur Flaniermeile entwickelt.

Fleisch, Käse und Schokolade

In traditionellen Restaurants und gemütlichen Bistros werden leckere und herzhafte Schweizer Köstlichkeiten serviert, so etwa Fleisch und Kartoffeln, Käsefondue und Raclette. Zürcher Geschnetzeltes ist ein regionaltypisches Gericht, das aus Kalbfleisch, Weißwein, Rahm und Pilzen besteht. Bei so viel Fleisch mag man gar nicht glauben, dass das älteste vegetarische Restaurant der Welt in Zürich steht. Haus Hiltl serviert seit 1898 exzellente fleischfreie Speisen und verfügt in der Stadt über mehrere Niederlassungen.

Am anderen Ende des kulinarischen Spektrums: Schokolade! Süßmäuler haben hier ihre wahre Freude. Sprüngli stellt seit 1836 Schokolade her. Das Unternehmen verfügt über ein Dutzend Niederlassungen in der Stadt, wobei der am Paradeplatz gelegene Flagship Store mit Café ein Paradies Himmel für Trüffel- und Macarons-Liebhaber ist.