Pingdom Check

Geschäftsleitung der Icelandair Group

Der internationale Flugbetrieb von Icelandair bildet den Kern der Geschäftstätigkeiten der Icelandair Group. Die Geschäftsleitung besteht aus dem CEO der Icelandair Group und den Geschäftsführern seiner acht wichtigsten Unternehmensbereiche.

Der Schwerpunkt der Unternehmensbereiche „Vertrieb und Kundenerlebnis“, „Betriebsabläufe“ sowie „Luftfracht und Logistik“ liegt auf der Maximierung von Potenzial und der Wertschöpfung aus dem internationalen Streckennetz des Konzerns. Im Unternehmensbereich „Flugzeugleasing und Beratung“ werden mithilfe der Fachkenntnisse, Erfahrung und Betriebsressourcen der Icelandair Group Charter- und Beratungsdienstleistungen für Fluggesellschaften rund um den Globus bereitgestellt. Die vier unterstützenden Funktionen sind „Finanzen“, „Menschen und Kultur“, „Digitale Entwicklung und Informationstechnologie“ sowie „Flotte und Netzwerk“. Die Geschäftsführer der angeführten Unternehmensbereiche bilden zusammen mit Bogi Nils Bogason, Vorsitzender und CEO, die Geschäftsleitung der Icelandair Group.

Bogi Nils Bogason, Vorsitzender und CEO der Icelandair Group

Bogi Nils Bogason wurde im Dezember 2018 zum CEO der Icelandair Group ernannt. Davor war er seit 2008 als Finanzdirektor tätig. Ehe er zur Icelandair Group kam, war er seit Januar 2007 Finanzdirektor bei Askar Capital. Vor dieser Aufgabe war er von 2004 bis 2006 Finanzdirektor der Icelandic Group. Bogi Nils Bogason war von 1993 bis 2004 als Auditor und Partner bei KPMG in Island tätig. Er hat einen Cand.oecon. Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Island und wurde 1998 als Wirtschaftsprüfer zugelassen.

Birna Ósk Einarsdóttir, Chief Service and Customer Experience Officer

Birna Ósk wurde im Februar 2019 als Chief Service and Customer Experience Officer berufen. Zuvor hatte sie seit ihrem Eintritt bei Icelandair im Jahr 2018 die Position als Chief Customer Experience Officer sowie Chief Business Development and Strategy Officer inne. Von 2017 bis 2018 war sie als stellvertretende Vorsitzende für Marketing und Unternehmensentwicklung bei Landsvirkjun tätig. Davor war sie ab 2011 als geschäftsführende Direktorin beim IT Unternehmen Siminn beschäftigt, zuletzt als Leiterin für Vertrieb und Dienstleistungen. Birna Ósk Einarsdóttir hat einen Bachelor of Science Abschluss der Universität Reykjavik in Betriebswirtschaftslehre und einen Master of Science Abschluss in Unternehmensführung und -planung der Universität Island. Sie hat außerdem ein AMP-Studienprogramm (Advanced Management Programme) an der IESE Business School in Barcelona abgeschlossen.

Jens Þórðarson, Betriebsdirektor

Jens Þórðarson wurde im Januar 2018 zum Betriebsdirektor ernannt. Davor war er seit Oktober 2011 als Direktor „Technischer Betrieb“ bei Icelandair tätig. Er arbeitet seit 2006 für das Unternehmen – zuerst als Assistent des Geschäftsführers von ITS, einem Tochterunternehmen von Icelandair. Anschließend war er von 2007 bis 2010 Direktor für Finanzen und Ressourcen des technischen Betriebs von Icelandair, bevor er den Posten als Leiter der Abteilung „Materialien und Beschaffung“ übernahm. Jens Þórðarson ist ein Wirtschaftsingenieur und hat einen Master of Science Abschluss der Universität Island.

Gunnar Már Sigurfinnsson, Geschäftsführer „Luftfracht und Logistik“

Gunnar Már Sigurfinnsson ist seit Mai 2008 der Geschäftsführer von Icelandair Cargo. Ab Mitte 2018 bis Februar 2019 war er neben seiner Position bei Icelandair Cargo auch als kaufmännischer Direktor tätig. Zuvor war er ab 2005 Direktor für Vertrieb und Marketing bei Icelandair. Gunnar Már Sigurfinnsson übernahm im Jahr 2000 die Position des Direktors für Vertriebsplanung und -steuerung und im Jahr 2001 die Geschäftsführung in Deutschland, den Niederlanden und Mitteleuropa. Gunnar Már Sigurfinnsson hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der Universität Island.

Árni Hermannsson, Geschäftsführer für Flugzeugleasing und Beratung

Im Januar 2018 wurde er zum Geschäftsführer von Loftleiðir Icelandic berufen. Zuvor war Hermannsson seit 2002 als Chief Financial Officer des Unternehmens tätig. Vor dieser Zeit arbeitete er als Chief Financial Officer der isländischen Technologieunternehmen ANZA und Alit. Er hat einen Cand. Oecon Abschluss in Business Administration von der Universität von Island.

Eva Sóley Guðbjörnsdóttir, Chief Financial Officer

Eva Sóley wurde im Februar 2019 als Chief Financial Officer der Icelandair Group berufen. Sie arbeitete ab 2015 als Geschäftsführerin Finanzen und operative Aufgaben bei Advania in Island und anschließend als Geschäftsführerin Service und operative Aufgaben des Unternehmens ab Mai 2018. Davor war sie Vizepräsidentin für Corporate Finance bei Össur mit Schwerpunkt Investor Relations und strategische Projekte. Eva Sóley hat einen Master of Science Abschluss in Financial Engineering und einen Bachelor of Science Abschluss in Engineering Management Systems mit Nebenfach Wirtschaft von der Columbia University in New York.

Elísabet Helgadóttir, Direktorin „Personalwesen“

Elísabet Helgadóttir wurde im Januar 2018 zu Direktorin für das Personalwesen ernannt. Seit 2007 war sie im Bereich „Personalmanagement“ bei Islandsbanki tätig. In den letzten fünf Jahren ihrer Tätigkeit dort hatte sie die Position der Leiterin „Berufliche Entwicklung“ inne. Zu ihren Aufgaben bei Islandsbanki zählte die Aufsicht über Aus- und Weiterbildung, Managementtraining, Coaching von Führungskräften und Leistungsmanagement der Mitarbeiter. Von 2000 bis 2007 war sie für Capacent Gallup im Bereich „Forschung und Beratung“ tätig. Elísabet Helgadóttir hat im Jahr 2000 einen BA Abschluss in Psychologie an der Universität Island und im Jahr 2007 einen Abschluss in Personalmanagement an der EADA Business School in Barcelona gemacht. 

Tómas Ingason, Chief Information Officer

Tómas Ingason wurde im Februar zum Chief Information Officer einer neuen Sparte berufen, Digital Development and Information Technology. 2018 war er Chief Commercial Officer bei WOW Air und von 2016 bis 2018 Director of Rapid Digitization bei der Arion Bank. Tómas Ingason war 2014 Chief Business Development Officer bei WOW Air. Zuvor arbeitete er als Management Berater bei Bain & Company in Kopenhagen sowie einige Jahre als Director of Revenue Management and Pricing bei Icelandair. Ingason hat einen MBA Abschluss von der MIT Sloan School of Management in Boston, einen MSc. Abschluss in Engineering in Logistics and Supply Chain Management sowie einen BSc. Abschluss in Industriedesign von der Universität von Island.

Ívar S. Kristinsson, Geschäftsführer für Flotte und Streckennetz

Ívar S. Kristinsson war seit Mai 2018 als Geschäftsführer für die Flotte von Icelandair verantwortlich, nachdem er seit 2010 als Geschäftsführer für Ressourcenmanagement im Unternehmen war. Zuvor war er von 2006 bis 2008 Direktor des operativen Bereichs bei Promens und Projektmanager bei Icelandair von 200 bis 2005. Kristinsson hat einen MSc. Abschluss in Industriedesign von der Universität von Island sowie einen MBA in Corporate Finance der Universität von North Carolina, Chapel Hill, USA.