Die Flotte von Icelandair | Icelandair
Pingdom Check

Die Flotte von Icelandair

Wir haben eine flexible Boeing Flotte, deren Maschinen viele Gemeinsamkeiten, aber unterschiedliche Größen und Kapazitäten aufweisen. Diese Mischung aus verschiedenen Flugzeugtypen ist optimal auf das internationale Streckennetz von Icelandair abgestimmt. Dieses Streckennetz wurde um die einzigartige geografische Lage von Island als Drehscheibe zwischen Europa und Nordamerika aufgebaut. 

Internationale Flüge

Die Boeing 757 bietet eine große Reichweite und Vielseitigkeit, was sie ideal für Ziele an der Westküste der USA und Kanada macht. 

Die Boeing 767 bietet eine hohe Passagier- sowie eine großartige Frachtkapazität für die Märkte mit hoher Verkehrsdichte in Europa und an der US-amerikanischen Ostküste.

Die Boeing 737 MAX 8 und die Boeing 737 MAX 9 sind die Neuzugänge in unserer Flotte. Diese Flugzeuge bieten sowohl einen geringeren Treibstoffverbrauch als auch einen niedrigeren Geräuschpegel und eine innovative Neugestaltung der Flugzeugkabine. 

Inlands- und Grönlandflüge

Im März 2021 haben sich Icelandair und Air Iceland Connect zu Icelandair zusammengeschlossen. Diese Änderung ist Teil unserer Strategie zur Stärkung unseres Inlandsstreckennetzes sowie unserer Flüge nach Grönland. Im Rahmen dieser Integration haben wir die Flotte von Icelandair um 5 Flugzeuge des Typs De Havilland Canada ergänzt.

Boeing 737 MAX

Die Boeing 737 MAX 8 und die Boeing 737 MAX 9 sind die Neuzugänge in unserer Flotte.
Weitere Informationen

Boeing 757-200

Die Boeing 757 ist ein mittelgroßes zweimotoriges Schmalrumpfflugzeug, das sich ideal für Kurz- und Mittelstreckenflüge eignet. Der Großteil unserer Flotte besteht aus Maschinen des Typs 757-200.
Weitere Informationen

Boeing 757-300

Die Boeing 757-300 ist eine verlängerte Version des Modells 757-200. Wie das Original verfügt auch diese Maschine über einen schmalen Rumpf und zwei Triebwerke. Der Flugzeugrumpf ist vor und nach den Tragflächen gestreckt.
Weitere Informationen

Boeing 767-300 ER

Im Frühjahr 2016 erweiterte Icelandair seine Flotte um zwei Großraumflugzeuge vom Typ Boeing 767-300. Diese Maschinen sind größer als die 757. Durch ihre höhere Sitzplatzkapazität und längere Reichweite eignen sie sich ideal für Nonstop-Langstreckenflüge.
Weitere Informationen

De Havilland Canada DHC-8-200

Auf unseren Inlands- und Grönlandrouten kommen Flugzeuge des Typs De Havilland Canada (DHC) zum Einsatz, einschließlich einer DHC-8-200 mit Platz für 37 Reisende.
Weitere Informationen

De Havilland Canada DHC-8-400

Auf unseren Inlands- und Grönlandrouten kommen Flugzeuge des Typs De Havilland Canada (DHC) zum Einsatz, einschließlich einer DHC-8-400 mit Platz für 76 Reisende.
Weitere Informationen

Reichweite unserer Boeing Flugzeuge

Unsere Boeing Flugzeuge sind ideal dafür geeignet, um von unserer Drehscheibe in Island aus Zielorte in Europa und Nordamerika anzufliegen. Ihre Reichweite ist je nach Modell unterschiedlich.

About-fleet-range

Þingvellir: Die Flagge für Island schwingen

Þingvellir ist der Neuzugang zu unserer ganz speziell lackierten Flotte.
Mehr erfahren über Þingvellir

Erleben Sie mit Vatnajökull den ersten „fliegenden Gletscher“

Erleben Sie das „coolste“ Flugzeug am Himmel, handbemalt, im Rahmen des 80-jährigen Jubiläums von Icelandair. Es repräsentiert die Schönheit und Erhabenheit des Gletschers Vatnajökull im Südosten Islands.
Weitere Informationen

Hekla Aurora

Icelandair präsentiert Ihnen Hekla Aurora, die das Naturphänomen der Aurora Borealis widerspiegelt – innen als auch außen.
Weitere Informationen