Pingdom Check

Flotte von Icelandair

Seit 2008 hat sich unsere Flotte von 10 Maschinen vom Typ Boeing 757-200 und einer einzigen 757-300 auf 23 Maschinen vom Typ 757-200 und eine 757-300 im Jahr 2015 erweitert.

2016 kamen unsere ersten beiden Boeing 767-300 ER zu unserer wachsenden Flotte hinzu und 2017 noch zwei weitere, - sodass wir nun über eine beträchtliche Flotte von 29 Flugzeugen verfügen.

Es folgen nun noch 9 Maschinen vom Typ 737 MAX 8 und 9 –das erste Flugzeug wird Anfang 2018 eintreffen–, sodass unsere Flotte perfekt geeignet ist, um von unserer einzigartigen Lage in Island aus sowohl Europa als auch Nordamerika zu bedienen.

Boeing 767-300 ER

Im Frühjahr 2016 erweiterte Icelandair seine Flotte um zwei Großraumflugzeuge vom Typ Boeing 767-300. Diese Maschinen sind größer als die 757. Durch ihre höhere Sitzplatzkapazität und längere Reichweite eignen sie sich ideal für Nonstop-Langstreckenflüge.
Weitere Informationen

Boeing 737 MAX

Wir sind stolz darauf, zu den ersten Fluggesellschaften zu gehören, die das Flugzeug der Zukunft einsetzt. In den kommenden Jahren nehmen wir insgesamt 16 Boeing 737 MAX Flugzeuge in Betrieb. Wir freuen uns darauf, die neue Art des Fliegens mit unseren Passagieren zu teilen.
Weitere Informationen

Boeing 757-300

Die Boeing 757-300 ist eine verlängerte Version des Modells 757-200. Wie das Original verfügt auch diese Maschine über einen schmalen Rumpf und zwei Triebwerke. Der Flugzeugrumpf ist vor und nach den Tragflächen gestreckt.
Weitere Informationen

Boeing 757-200

Die Boeing 757 ist ein mittelgroßes zweimotoriges Schmalrumpfflugzeug, das sich ideal für Kurz- und Mittelstreckenflüge eignet. Der Großteil unserer Flotte besteht aus Maschinen des Typs 757-200, von denen derzeit 25 in Betrieb sind.
Weitere Informationen

Reichweite unserer Flugzeuge

Unsere Boeing-Maschinen bedienen mehr als 40 Reiseziele in Europa und Nordamerika. Die jeweilige Reichweite variiert je nach Modell. Auf den längsten Strecken kommen unsere 767-Maschinen zum Einsatz.

About-fleet-range

Die Flagge für Island schwingen

Þingvellir ist der Neuzugang zu unserer ganz speziell lackierten Flotte.
Mehr erfahren über Þingvellir

Vatnajökull, der erste fliegende Gletscher

Wir stellen vor: das „coolste“ Flugzeug am Himmel. Icelandairs zweites Flugzeug mit Spezialdesign strahlt die volle Pracht des größten europäischen Gletschers Vatnajökull aus.
Mehr erfahren über Vatnajökull

Hekla Aurora

Icelandair präsentiert Ihnen Hekla Aurora, die das Naturphänomen der Aurora Borealis widerspiegelt – innen als auch außen.
Weitere Informationen