Günstige Flüge nach Detroit mit Icelandair

Flugangebote nach Detroit in den nächsten drei Monaten

CHF
Es gibt keine Tarife, die Ihren Filterkriterien entsprechen. Bitte passen Sie Ihre Filter an.

*Die angezeigten Tarife waren innerhalb der letzten 72 Stunden gültig und sind zum Zeitpunkt der Buchung möglicherweise nicht mehr verfügbar

Blue image with text that reads: Entdecken Sie Island auf Ihrem Weg! - Stopover buchen

Günstige Flüge nach Detroit in den nächsten 12 Monaten

CHF
Es gibt keine Tarife, die Ihren Filterkriterien entsprechen. Bitte passen Sie Ihre Filter an.

*Die angezeigten Tarife waren innerhalb der letzten 72 Stunden gültig und sind zum Zeitpunkt der Buchung möglicherweise nicht mehr verfügbar

Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Detroit

Motor City erlebt gerade einen Aufschwung und wir sind begeistert, das miterleben zu können. Sie möchten das auch? Motown Music, renommierte Kunst und Design und erlesene lokale Aromen machen den Reiz dieser Metropole im Mittleren Westen der USA aus. Nicht umsonst wurde sie vom Time Magazine 2022 zu einem der großartigsten Orte der Welt gekürt.

Icelandair bietet regelmäßig Flüge von Europa nach Detroit an. Buchen Sie jetzt und entdecken Sie diese blühende amerikanische Stadt, die ihr Licht lange Zeit unter den Scheffel gestellt hat.

Doch ehe Sie die Motown Music entdecken, für die Detroit zu Recht gefeiert wird, wie wäre es mit einem Abstecher in die hervorragende isländische Musikszene? Wenn Sie einen Flug nach Detroit bei Icelandair buchen, können Sie ohne Aufpreis einen Stopover in Island hinzufügen.

Sehenswürdigkeiten in Detroit

Detroit war einmal das Herz einer der am stärksten boomenden Bundesstaaten der USA. Ihre Blütezeit im 20. Jahrhundert verdankte die Stadt der Automobilindustrie. Aus dieser Zeit stammt ein eindrucksvolles architektonisches Erbe mit Art-Deco-Gebäuden in Hülle und Fülle. 

Darüber hinaus können Sie im Henry Ford Museum eine fantastische Ausstellung klassischer Automobile bestaunen sowie verschiedenste erstklassige Ausstellungen besuchen. 

Ein weiteres beliebtes heimisches Markenzeichen ist Detroits Motown – ein musikalisches Genre, das Rhythm and Blues mit Popmusik kombiniert und zu dem Künstler wie Marvin Gaye, Diana Ross und Stevie Wonder zählen. Für Musikfans ist das Motown Museum ein Muss. 

Kunst- und Designfans kommen ebenfalls nicht zu kurz. Von erstklassiger Straßenkunst bis hin zum Detroit Institute of Arts mit seinen vielen Fresken gibt es jede Menge zu entdecken. Außerdem ist Detroit die erste und einzige amerikanische Stadt, die zur UNESCO-Stadt des Designs ernannt wurde. Sehen Sie sich das Heidelberg-Projekt mit seiner inspirierenden, elektrischen Outdoor-Kunst an.

Gastronomie in Detroit

Einen guten Eindruck der lokalen Aromen bekommen Sie auf dem Eastern Market. Er wurde 1891 eröffnet und ist heute der größte Bauernmarkt der USA. Er liegt inmitten eines blühenden Viertels mit Lokalen mit köstlichem Essen und unkonventionelle Läden. Der Markt ist ganzjährig jeden Samstag und Dienstag geöffnet – im Sommer auch am Sonntag. 

Zu den bekannten Detroiter Spezialitäten gehören die quadratische Deep-Dish-Pizza, Coney Island Hot Dogs (garniert mit Chili, Zwiebeln und natürlich Senf) sowie Corned Beef-Sandwiches. 

Neben diesen typischen Gerichten erwartet Sie aber auch eine ganze Armada an kreativen Köchen, die in angesagten Restaurants und Cafés ihre eigenen Kreationen erschaffen, insbesondere im coolen Viertel Corktown.

Weil die Bevölkerung der Stadt so bunt ist, ist auch eine Fülle an multikulturellen Restaurants vorhanden. In Greektown finden Sie – wie der Name schon vermuten lässt – griechische Küche, in Hamtramck sind es polnische Speisen, Dearborn ist bekannt für seine arabische Küche und in Corktown gibt es … einfach alles!

Aktivitäten in Detroit

Detroit ist eine große, weitläufiige Stadt, in der es jede Menge innerhalb der Staatsgrenzen von Michigan zu entdecken gibt – ein idealer Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen. Überqueren Sie den Fluss nach Kanada und vielleicht möchten Sie sogar die 380 km zu den Niagarafällen fahren.

Falls es aber etwas in der näheren Umgebung und dennoch in freier Natur sein soll, dann empfiehlt sich der Belle Isle Park. Die Insel liegt im Detroit River in der Nähe der Detroiter Innenstadt und lohnt definitiv einen Besuch. 

Sie ist über eine Brücke erreichbar und bietet einen Zoo, ein Aquarium, ein Gewächshaus, einen Strand und sogar ein Museum, das den Großen Seen gewidmet ist. Es ist also wirklich für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es jede Menge Platz zum Wandern, Grillen, Kajakfahren und vielen weiteren Aktivitäten. Was will man mehr?

Etwas weiter entfernt befindet sich die Stadt Ann Arbor, die in Umfragen zu den besten Wohnorten in den USA regelmäßig an der Spitze steht. Die hübsche Universitätsstadt hat eine pulsierende Kunst- und Kulturszene und liegt nur 70 km westlich von Detroit. Es gibt eine Amtrak-Bahnverbindung zwischen den beiden Städten, was sie sehr gut erreichbar macht.

Die beste Zeit für eine Reise nach Detroit

Wie viele der bekannten US-Bundesstaaten ist auch Michigan das ganze Jahr über ein spannender Ort für einen Besuch. 

Die Übergangszeiten (April bis Mai und November bis Dezember) sind ideal für einen Besuch in Detroit, wenn man die Massen im Sommer vermeiden möchte. Frühling und Herbst bringen günstigere Wetterbedingungen mit sich. 

In der Nebensaison lassen sich zudem bessere Angebote für Unterkunft und Flüge finden. 

Wenn Ihnen die kälteren Temperaturen nichts ausmachen, dann lohnt sich Detroit auch im Winter. Es kann Schnee liegen, was die Stadt aber nur charmanter macht. 

Außerdem spart Detroit nicht mit Festlichkeiten. Es erwarten Sie Weihnachtsmärkte, festliche Lichter und Eisbahnen in der Innenstadt. Nur den Wintermantel sollten Sie nicht vergessen! 

Egal zu welcher Jahreszeit Sie Tickets nach Detroit buchen, wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig im Voraus zu buchen, damit Sie sich die besten Angebote sichern können.