Pingdom Check
04/11/2019 | 12:00 AM

Icelandair begrüßt Düsseldorf an Bord

Reykjavik, Island, 11. April 2019 - Heute morgen startete der Icelandair Flug FI578 von Keflavík aus mit einer Nonstop-Verbindung zum internationalen Flughafen Düsseldorf. Es ist ein Jahrzehnt her, seit die Fluggesellschaft Flüge von Düsseldorf aus durchführte. Düsseldorf ist das 23. europäische Gateway der Fluggesellschaft. Bei der Ankunft wurden die Passagiere mit einem Wasserkanonen Salut und einem Fest am Gate begrüßt.

Icelandair wird die Strecke im April dreimal pro Woche und ab Mai bis zu viermal pro Woche anfliegen. Der Flug FI579 startet um 14:00 Uhr in Düsseldorf und landet montags, mittwochs, donnerstags und samstags um 15:40 Uhr in Keflavík. Perfekt, um einfache und schnelle Verbindungen nach Nordamerika anzubieten oder ein Wochenende in Island zu verbringen. Der Flug FI578 startet um 07:40 Uhr in Keflavík International und kommt um 13:00 Uhr in Düsseldorf an.

„Wir freuen uns sehr, wieder in Düsseldorf zu sein“, erklärte Birna Ósk Einarsdóttir, CCO Sales and Customer Experience, bei der Ankunft des Erstfluges. „Düsseldorf ist Icelandairs fünftes Gateway in Deutschland nach Berlin, Frankfurt, München und Hamburg. Wir freuen uns, unser Netzwerk auszubauen und unseren Kunden einen einfachen und direkten Zugang zu Island und all unseren Gateways in Nordamerika zu bieten.“

Dieser neue Service wird auch dazu beitragen, Reisende aus Belgien und den Niederlanden anzubinden, die nun auf ihrer Reise nach Island und Nordamerika zwischen Brüssel, Amsterdam oder Düsseldorf wählen können. Der neue Service wird mit einer Boeing 757, mit einer Flugzeit von rund 3 Stunden und 30 Minuten betrieben.

Düsseldorf ist mit 611.000 Einwohnern eine großartige Mischung aus Business und Pleasure. Die Rheinmetropole ist wohlhabend, kreativ und zukunftsweisend. Die kompakte Altstadt ist bequem zu Fuß zu erreichen und die Stadt eignet sich gut zum Radfahren. Sie bietet ein breites kulturelles Angebot und eine ausgezeichnete Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten. 

Über Icelandair

Die isländische Airline Icelandair bietet ganzjährig Nonstop-Flüge ab Frankfurt am Main, München, Berlin und Zürich sowie saisonale Verbindungen ab Düsseldorf, Hamburg und Genf nach Island und weiter in die USA und nach Kanada. 

Passagiere kommen in den Genuss einer Flotte mit zwei Serviceklassen und moderner Kabinenausstattung mit individuellem Entertainmentsystem. Die Nordamerika Strecken punkten durch kurze Umsteigezeiten sowie der Möglichkeit zum Stopover in Island ohne Flugaufpreis. Kurzreisen nach Island ergänzen das Angebot. Icelandair blickt auf 80 Jahre Flugerfahrung zurück und verfügt mit Verbindungen zu zahlreichen Zielen in den USA, Kanada und Europa, über das umfangreichste Streckennetz seit Bestehen der Airline.  

Kanada: Edmonton, Montreal, Toronto und Vancouver

USA: Anchorage, Boston, Chicago, Denver, Kansas City, Minneapolis, New York, Orlando, Philadelphia, Portland, San Francisco, Seattle, Tampa und Washington D.C.

Europa: Reykjavik, Akureyri, Amsterdam, Bergen, Berlin, Billund, Brüssel, Kopenhagen, Dublin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Göteborg, Glasgow, Hamburg, Helsinki, London, Madrid, Manchester, Mailand, München, Oslo, Paris, Stockholm und Zürich

Für weitere Informationen und für Buchungen von Düsseldorf nach Island und weiter nach Nordamerika, besuchen Sie www.icelandair.de