APIS, ESTA und eTA | Icelandair
Pingdom Check

APIS, ESTA und eTA

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über API/APIS, ESTA und eTA. Sie enthält Links, über die Sie Ihre APIS Daten einreichen und eine ESTA- oder eTA-Reisegenehmigung über die offiziellen staatlichen Antragsstellungssysteme beantragen können.

Achtung:

Gemäß den neuen Vorschriften müssen Passagiere, die in die USA reisen, eine ESTA mindestens 72 Stunden vor dem Abflug beantragen.

Alle Passagiere, die in die USA, nach Kanada oder nach Großbritannien reisen, müssen ihre Ausweisdaten (Advance Passenger Information, API) einreichen. Für viele Passagiere, die in die USA fliegen, ist eine ESTA-Reisegenehmigung erforderlich. Wenn Kanada Ihr Reiseziel ist, benötigen Sie u. U. eine eTA.

ESTA-Registrierung  eTA-Registrierung

Reisende, die eine ESTA beantragen, müssen ihren Antrag mindestens 72 Stunden vor dem Abflug online einsenden. Reisende, die sich für eTA anmelden, müssen Ihre Anmeldung ebenfalls 72 Stunden vor Abflug einreichen. In den meisten Fällen wird die Anmeldung sofort bearbeitet und Sie erhalten gleich eine Antwort online.

Alle Reisenden im Rahmen des Programms für visumfreie Reisen in die USA  müssen bei ihrer Antragstellung für die elektronische Reisegenehmigung über die ESTA-Website eine Gebühr entrichten. Die Bezahlung erfolgt per Kredit- oder Debitkarte.

Beachten Sie bitte: Personen, die eine Redress Nummer erhalten haben, müssen diese jetzt auf Meine Reise mindestens 72 Stunden vor dem Flug angeben. Weitere Informationen finden Sie auf der Homeland Security -Webseite.

API und APIS

Achtung:

Wir bitten vorübergehend, Passagiere, die nach oder von Finnland reisen, Ihre APIS-Informationen anzugeben. Sie können Ihre APIS-Informationen mithilfe von Buchung verwalten eingeben und aktualisieren.

Vier Länder innerhalb des Streckennetzes von Icelandair erfordern vor dem Abflug in das und aus dem Land die Übertragung von Passagierinformationen.​ Bei diesen Ländern handelt es sich um die Vereinigten Staaten, Kanada, das Vereinigte Königreich und Finnland.

Diese Informationen werden allgemein als  Vorab-Passagierinformationen  (Advance Passenger Information, API) oder Reisedokumentinformationen (Travel Document Information, TDI) bezeichnet.​​ Das sind die Informationen, die in Ihrem Reisepass auf der Seite mit den biometrischen Daten angegeben sind. API werden bei Flügen nach Kanada und Großbritannien beim Check-in verlangt.

Für die USA müssen bestimmte Daten früher zur Verfügung gestellt werden.  APIS -Daten (Advance Passenger Information System) sind API-Informationen, die von den US-Behörden von allen Personen verlangt werden, die in das Land reisen oder das Land verlassen. Alle Fluggesellschaften einschließlich Icelandair sind gesetzlich dazu verpflichtet, vor dem Abflug API/APIS-Informationen zu übertragen. Passagiere müssen diese Informationen zur Verfügung stellen, andernfalls wird ihnen die Durchreise möglicherweise verweigert.

Achtung:

Wir bitten unsere Passagiere, die in die USA oder nach Finnland reisen bzw. aus den USA oder aus Finnland kommen, das APIS-System zu verwenden, um ihre API-/APIS-Informationen zu aktualisieren, wenn das nicht bereits während der Reservierung geschehen ist. Sie können Ihre APIS-Informationen über Meine Reiseeingeben und aktualisieren.

Bei Reisen nach und von Kanada und Großbritannien werden die API-Daten beim Check-in angegeben.

System für elektronische Reisegenehmigung (Electronic System Travel Authorization, ESTA)

Alle Passagiere, die im Rahmen des VWP in die USA einreisen, müssen vor ihrer Abreise eine elektronische Reisegenehmigung (ESTA) einholen. Reisende müssen den Antrag online und mindestens 72 Stunden vor dem Abflug stellen.

ESTA Registrierung  

Aufgrund einer Verordnung der US-Behörden kann Passagieren aus Teilnehmerländern des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program, VWP) der Reiseantritt verweigert werden, wenn sie vor dem Abflug weder eine gültige ESTA Reisegenehmigung noch ein Visum vorweisen können. Verstöße werden mit Geldstrafen und mit anderen gesetzlichen Mitteln geahndet.

Es liegt in der Verantwortung des Passagiers, vor der Abreise eine ESTA-Reisegenehmigung einzuholen.

Nachdem der Antrag bewilligt wurde, ist die ESTA normalerweise zwei Jahre lang gültig.  

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der für Sie zuständigen US-Botschaft oder auf der Website des US Department of Homeland Security (US-Ministerium für innere Sicherheit). Zusätzliche Angaben finden Sie auf der entsprechenden ESTA-Website.

Elektronische Reisegenehmigung (Electronic Travel Authorization, eTA)

Bürger bestimmter Länder und Gebiete benötigen für den Besuch oder den Transit in/durch Kanada ein Visum. Weitere Informationen zu Visabestimmungen und Visumfreiheit finden Sie auf der Website der kanadischen Regierung zu Einreisebestimmungen.

Für andere Passagiere hat Kanada eine zwingende Einreiseanmeldung, die als elektronische Reisegenehmigung (eTA) bezeichnet wird, für visumsbefreite ausländische Staatsangehörige, die per Flugzeug nach oder über Kanada reisen, eingeführt. Ausgenommen sind US-Staatsbürger und Reisende mit einem gültigen Visum.

Reisende brauchen eine eTA, bevor sie ihren Flug nach Kanada antreten können. Berechtigte Reisende können eine eTA online beantragen. Für mehr Informationen besuchen Sie Canada.ca/eTA.

eTA-Registrierung