Pingdom Check

Boeing 767-300 ER

Im Frühjahr 2016 erweiterte Icelandair seine Flotte um zwei Großraumflugzeuge vom Typ Boeing 767-300. Diese Maschinen sind größer als die 757. Durch ihre höhere Sitzplatzkapazität und längere Reichweite eignen sie sich ideal für Nonstop-Langstreckenflüge.

Allgemeine Daten

Die Boeing 767 ist ein mittelgroßes zweimotoriges Großraumdüsenflugzeug, das ursprünglich als schmalere Alternative zu Maschinen früherer Bauart, wie z. B. der 747, entwickelt wurde. Als erste zweimotorige Düsenmaschine erhielt sie die Zulassung für längere Überseeflüge. Dank ihrer eindrucksvollen Reichweite konnte das Flugangebot auf internationalen Strecken deutlich ausgebaut werden. Die 767 gibt es in drei verschiedenen Längenausführungen. Dabei ist die Boeing 767-300ER um 6,43 m länger als das ursprüngliche Modell. >

Unsere Flugzeuge

Die 767 von Icelandair hat Platz für 262 Passagiere, die Sitze sind 2-3-2 in Economy und 2-1-2 in Saga Premium angeordnet.

Technische Daten

  • Länge:54.9 m (180 ft. 3 in)
  • Flügelspannweite:47.6 m / (156 ft. 1 in)
  • Reisegeschwindigkeit:851 km/h (530 mph)
  • Maximale Reichweite:7,890 km / (4,900 mi)
  • Maximales Startgewicht:186,880 kg / (412,000 lbs)
  • Triebwerk:(two) turbofans: 2 x GE CF6-80C2B6
  • Boeing 767-300 ER - Sitzplatzverteilung und -Information

    Saga Premium
  • Sitzabstand: 40"
  • Sitzbreite: Standard Seat: 20.5"
  • Lehnenbreite: 25.9"
  • Economy
  • Sitzabstand: Min 31" Max 33"
  • Sitzbreite: Standard Seat: 17.6"
  • Lehnenbreite: 17.6"
  • Unserer Flotte Boeing 767-300 ER Flugzeug

    Hlöðufell

    [HLEU-thu-fetl]
    WLAN an BordUnterhaltung an Bord USB an BordStromversorgungsoptionen an Bord
    Boeing Boeing 767-300 ER
    Hlöðufell ist ein Tafelvulkan 10 km südwestlich des Langjökull-Gletschers. Der Hlöðufell entstand, als Lava durch den dicken Eispanzer quoll, der Island während des Pleistozäns vollständig bedeckte.

    Gullborg

    [GUTL-borg]
    WLAN an BordUnterhaltung an Bord USB an BordStromversorgungsoptionen an Bord
    Boeing 767-300
    Gullborg ist der Name eines 2600 Jahre alten Vulkankraters im Westen Islands. Es gibt einige große Höhlen im umliegenden Lavafeld, die von der Natur mit Stalaktiten und Lavastrukturen verziert wurden.

    Eldgjá

    [ELD-giau]
    WLAN an BordUnterhaltung an Bord USB an BordStromversorgungsoptionen an Bord
    Boeing 767-300
    Eldgjá ist der Name einer 8 km langen Vulkanspalte im Süden Islands. Sie bildete sich im Jahr 934 während eines der größten Vulkanausbrüche unseres Landes in historischen Zeiten.

    Svörtuborgir

    [SWUR-tuh-boregear]
    WLAN an BordUnterhaltung an Bord USB an BordStromversorgungsoptionen an Bord
    Boeing Boeing 767-300 ER
    Svörtuborgir („Schwarze Burg“) ist der Name einer Reihe von Vulkankratern westlich von Námafjall unweit des Myvatn-Sees. Die Vulkankegel bildeten sich bei einem Ausbruch vor 2.000 Jahren.