Stopover in Island | Icelandair
Pingdom Check

Was ist ein Icelandair Stopover?

Bei Flügen mit Icelandair können Sie einen Stopover in Island für 1 bis 7 Tage ohne Ticket Aufpreis mitbuchen. 

Zusätzlich zu dem, was ihr endgültiges Reiseziel zu bieten hat, können Reisende so eine ganze Reihe von wunderbaren Dingen genießen – von geothermischen Bädern bis hin zu fantastischen Nordlichtern.

Gönnen Sie sich ein wenig Island auf Ihrer Reise

plane-right Created with Sketch.

Buchen Sie Ihren Transatlantikflug

Wählen Sie Ihre Stopover-Aufenthaltsdauer in Island aus

Genießen Sie Ihre Zeit in Island und setzen Sie dann Ihre Reise fort

So holen Sie das Beste aus Ihrem Stopover in Island heraus

Nutzen Sie Ihre Zeit in Island optimal und lassen Sie sich von unseren Stopover Reisepläne inspirieren. Damit können Sie wirklich das Beste aus Ihrer begrenzten Zeit im Land aus Feuer und Eis herausholen.

Von Wellness Stopover bis hin zu adrenalingefüllten einwöchigen Reisen – hier gibt es für jeden Reisenden den passenden Reiseplan.

FAQ

Hier sind einige der häufig gestellten Fragen zu einem Stopover in Island. 

Wie kann ich einen Stopover in Island bei Icelandair buchen?

Es ist ganz einfach, einen Stopover in Island mit Icelandair zu buchen. 

Wählen Sie bei der Buchung Ihres Fluges einfach die Option „Stopover in Island“ aus. Sie können dann festlegen, wie viele Tage Sie in Island verbringen möchten, und können aus verschiedenen Buchungsoptionen auswählen.

Beinhaltet der Icelandair Stopover auch Hotels und Unterkunft?

Der Icelandair Stopover beinhaltet ausschließlich Flüge – sämtliche Unterkünfte müssen separat gebucht werden. 

Hierfür gibt es eine Reihe von Optionen – von gemütlichen Hütten bis zu komfortablen und erlesenen Hotels. Jeder Reisende findet hier etwas.

Lohnt sich ein Stopover in Island?

Selbstverständlich! Auf der Route zu Ihrem transatlantischen Zielort holen Sie mit einem Stopover in Island das Beste aus Ihrer Reise heraus. 

Island, das Land aus Feuer und Eis, hat enorm viel zu bieten. Von glitzernden Gletschern bis zu atemberaubenden Wasserfällen begeistert das Land mit vielen Naturschönheiten und kann außerdem mit einer blühenden Kulturszene aufwarten.

Bietet Icelandair kostenlose Stopover?

Bei einem Stopover in Island fällt kein Ticket Aufpreis an. Das macht es leichter und günstiger, zwei Zielorte mit nur einer Reise kennenzulernen.

Warum verändern sich die Gesamtkosten für die Reise, wenn ein Stopover in Island ausgewählt wird?

Es fällt kein Tiicket Aufpreis an, wenn man ein paar Tage lang in Island Zwischenstopp macht. Allerdings sehen manche Reisende einen Unterschied bei den Gesamtkosten des Flugs, wenn sie einen Stopover in Island hinzufügen. 

Das liegt einfach daran, dass sich die Flugpreise entsprechend der Nachfrage verändern. Wenn Sie also beim zweiten Flugabschnitt Ihrer Reise an einem anderen Tag reisen, kann sich das auf den Gesamtpreis auswirken. 

Wenn Sie zuerst einen Tarif ohne Stopover auswählen und einen bestimmten Preis sehen, dann den Stopover hinzufügen und einen anderen Preis sehen, dann entspricht diese Angabe dem Reisepreis an den jeweils ausgewählten Terminen. 

Für Reisende, die hinsichtlich ihrer Termine flexibel sind, empfehlen wir, verschiedene Datumsoptionen auszuprobieren, wenn sie sich die Stopover Optionen ansehen.

Kann ich während meines Stopovers in Island mein Gepäck irgendwo deponieren?

Reisende, die einen Stopover in Island machen, sind häufig mit mehreren Gepäckstücken unterwegs. 

Passagiere, die während des Aufenthalts auf Island ihr Gepäck nicht mit sich führen möchten, haben verschiedene Optionen zur Einlagerung der Gepäckstücke.

Sind Sie bereit, Ihren Stopover zu buchen?Wir freuen uns, Sie an Bord zu sehen