Pingdom Check
HelsinkiSaunas und Sightseeing

Flüge nach Helsinki mit einem Hauch Island

Die zurückhaltende Überfliegerin unter den nordischen Hauptstädten wird häufig übersehen. Helsinki verdient jedoch ein großes Publikum aufgrund seiner Originalität, seiner Saunen und seiner Sehenswürdigkeiten sowie seiner atemberaubenden Natur direkt vor der Haustür.

Icelandair bietet täglich günstige Flüge nach Helsinki für Abenteuer das ganze Jahr über. Von langen Sommertagen am See bis hin zu Winterbesuchen im Weihnachtsmanndorf: Finnland ist ein Land mit viel Spaß und frischer Luft.

Bevor Sie zu Seen und Saunen aufbrechen: Wie wäre es, wenn Sie sich Ihre Badekleidung schnappen und in Island in einem Geothermalbad entspannen? Wenn Sie mit Icelandair nach Helsinki fliegen, können Sie in Island einen Zwischenstopp ohne Aufpreis einlegen.

Helsinki

Finnland
Bevölkerungszahl: 1,21 Mio. (2016)Gebiet: 184.5 km²Transport: Der Verkehrsverbund HSL betreibt in der Region Helsinki Busse, Straßenbahnen, Metro, Pendlerzüge und die Fähre nach Suomenlinna.Währung: EuroSzeneviertel: Designviertel (Design District) - Marktplatz - Kampli - Töölö - Kallio

Inseltouren und Erholung in der Sauna

Architektonisch ist Helsinki eine einzigartige Mischung aus Stilen, die Jugendstil mit schwedischen und russischen Einflüssen mischt. Die schönsten Fotomotive sind die finnisch-orthodoxe Uspenksi-Kathedrale, der evangelische Dom von Helsinki und die Temppeliaukio-Felsenkirche, die nicht weit voneinander entfernt stehen.

Am Kauppatori (Markplatz) werden Souvenirs, Marktprodukte und Bootstouren angepriesen. Wenn Sie einen Helsinki-typischen Ausflug machen möchten, schnappen Sie sich ihre Picknick-Ausrüstung und nehmen Sie die Fähre, die in etwa 15 Minuten an der Suomenlinna anlegt, einer direkt am Wasser gelegenen Festung, die auf sechs kleinen Inseln erbaut wurde. Ein Picknick-Tag lässt sich perfekt mit einem Saunabesuch beenden – ganz modern im wunderschön gelegenen Allas Sea Pool oder traditionell in der holzbefeuerten, 1928 gebauten Kotiharju Sauna.

Der Geschmack der Jahreszeiten

Die New Nordic-Küche ist auch in Finnland angekommen. Daher bietet Helsinki einige erstklassige Edelrestaurants, in denen ernte- und fangfrische Zutaten verarbeitet werden. Halten Sie Ausschau nach Speisekarten, in denen lokale Fischgerichte und besondere Fleischsorten wie Rentier, Elch oder sogar Bär angeboten werden. Ebenso lohnt es sich, saisonale Wildpilze und Beeren zu kosten. Die beliebte bernsteinfarbene Moltebeere ist eine sommerliche Köstlichkeit.

Wenn Sie wie die Einheimischen speisen möchten, versuchen Sie es einmal mit einer Kauppahalli (Markthalle): Die Vanha Kauppahalli gibt es seit 1888: Finnische Lieblingsspeisen wie geräucherter Fisch, Zimtrollen, Roggenbrot und saisonale Produkte werden in einem wunderschönen Umfeld angerpriesen. Was trinken die Einheimischen? Kaffee. Und noch mehr Kaffee. Wussten Sie, dass die Finnen mehr Kaffee als irgendein anderes Volk trinken?

Designer-Schätzchen

Die Markthallen sind ein Paradies für köstliche Souvenirs (Moltbeeren-Marmelade, salzige Lakritze) – aber das ist noch nicht alles. Finnisches Design genießt einen hervorragenden Ruf: Die Formen und Muster sind häufig von einer starken Verbindung zur Natur inspiriert. Wenn Sie die Kreativität dieser Stadt erkunden möchten, sind Sie im Viertel Punavuori gut aufgehoben. Dieses gilt als das Herz des Designviertels von Helsinki. In dieser Gegend wimmelt es nur so von originellen Boutiquen, Vintage-Geschäften, Galerien und Ateliers von Jungdesignern.

Auch große Namen findet man hier: Marimekko ist für seine farbenfrohen und fröhlichen Textilien bekannt, die zu Kleidung und Haushaltswaren verarbeitet werden, Iittala stellt wunderschönes Geschirr und Gläser her, und Design-Liebhaber haben bestimmt schon von finnischen Architektur- und Design-Berühmtheiten wie Alvar Aalto und Eero Saarinen gehört.