Pingdom Check

Informationen zu Class Up

Berechtigung

Nur bestimmte Flüge kommen für Class Up Upgrades in Frage.

Wenn Ihr Flug dafür in Frage kommt, erhalten Sie 10 Tage vor Ihrem Reiseantritt eine E-Mail mit einem Link zur Gebotsseite.

Sie können Ihre Teilnahmeberechtigung auch überprüfen, indem Sie die Icelandair Webseite besuchen und Ihren Namen sowie Ihre sechsstellige Buchungsnummer unter Buchung verwalten eingeben.

Passagiere, die Tickets mit Saga Points erworben haben, sind ebenfalls für ein Class Up Upgrade berechtigt. 

Andere Upgrade Optionen

Der Class Up Service ist nur online verfügbar. Er ist nicht am Flughafen erhältlich.

Am Flughafen kann es unter Umständen – vorbehaltlich der Verfügbarkeit – möglich sein, ein reguläres Upgrade zu erwerben.

Gebotskosten

Für das Abgeben eines Gebots auf ein Class Up Upgrade fallen keine Gebühren an.

Passagiere müssen beim Bieten auf ein Upgrade ihre Kreditkartendaten angeben, damit die Karte verifiziert werden kann. Der Gebotsbetrag wird nur berechnet, wenn das Upgrade gewährt wird.

Saga Points können für ein Upgrade Gebot genauso verwendet werden wie eine Kreditkarte. Vor der Abgabe eines Gebots müssen Sie sich entscheiden, ob Sie das Gebot mit einer Kreditkarte oder mit Saga Points abgeben möchten. Wenn Sie Ihre Saga Points für ein Gebot verwenden wollen, melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse bzw. Saga Card Nummer und Ihrem Saga Club Passwort an. Bestätigen Sie anschließend das Gebot, das Sie mit Saga Points abgeben wollen. Bei einem Upgrade Gebot ist keine kombinierte Zahlungsmethode mit Geld und Saga Points (Points and Payment) verfügbar. Es kann nur eine Zahlungsoption ausgewählt werden.

Beachten Sie, dass Frankreich und Großbritannien zusätzliche Steuern auf Saga Premium Flugtickets erheben. Die zusätzlichen Steuern werden vom Passagier bezahlt und als Teil des Upgrade Gebots berechnet.

Flugsegmente

Die Gebotseinladung ist in Flugsegmente unterteilt. Passagiere müssen nicht auf alle Segmente einer Flugreise ein Gebot abgeben. Es ist möglich, für jedes Flugsegment ein anderes Gebot abzugeben.

Reisen mit anderen Personen

Der Gebotsbetrag gilt pro Passagier und Flugsegment.

Wurde eine Buchung für mehr als eine Person vorgenommen, umfasst die Upgrade-Einladung alle Personen dieser Buchung. Wenn z. B. ein Paar oder eine Familie unter der gleichen Reservierung reist, gilt die Upgrade-Gebotseinladung für beide Partner bzw. alle Familienmitglieder.

Der Passagier, dessen Name zuerst in der Buchung aufgeführt wird, erhält die E-Mail-Einladung zur Class Up-Teilnahme.

Wenn nicht alle Passagiere der Buchung am Class Up-Programm teilnehmen möchten, kann die Buchung vor der Abgabe eines Gebots aufgeteilt werden. Beachten Sie, dass ein Gebot mindestens 42 Stunden vor Abflug abgegeben werden muss.

Gebot abgeben

Die telefonische Abgabe von Geboten ist nicht möglich. Alle Class Up-Gebote müssen online abgegeben werden.

Ein Upgrade-Gebot kann bis zu 26 Stunden vor Abflug abgegeben werden, solange der Service verfügbar ist.

Für die Abgabe eines Gebots fallen keine Gebühren an. Wird das Upgrade gewährt, wird die Kreditkarte des Passagiers mit dem Gebotsbetrag belastet.

Gebot ändern oder zurückziehen

Es ist möglich, das Upgrade-Gebot über das Upgrade-System bis zu 42 Stunden vor der geplanten Abflugzeit zu ändern oder zurückzuziehen, solange das Gebot noch nicht angenommen wurde. Der Zugriff auf das Upgrade-System ist über den Systemlink möglich, der in der Einladungs-E-Mail zur Class Up-Teilnahme enthalten ist.

Nach der Annahme des Gebots kann es nicht mehr geändert oder zurückgezogen werden.

Gebotsauswahl oder -ablehnung

Für die Annahme eines Class Up-Gebots spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Die Hauptfaktoren:

  • die Teilnahme anderer Passagiere, die auf demselben Flug gebucht sind
  • der Betrag, den Sie für das Upgrade zu zahlen gewillt sind

Passagiere mit abgegebenen Geboten erhalten mindestens 26 Stunden vor dem Abflug eine E-Mail, die sie informiert, ob ihr Gebot angenommen wurde.

Für jedes Flugsegment, auf das geboten wurde, wird eine separate Benachrichtigung versendet. 

Bestätigtes Upgrade ändern oder stornieren

Nach dem Erhalt einer Upgrade-Bestätigung ist keine Rückerstattung mehr möglich. Der Betrag, der als Gebot für das Upgrade abgegeben wurde, kann nicht als Zahlung für ein Upgrade an einem anderen Datum verwendet werden.

Fälle, in denen Upgrades rückerstattet werden können:

  • Wenn die Fluggesellschaft den Flug umleitet oder streicht
  • Wenn der Passagier eine Reiserücktrittsversicherung mit dem Originalticket erworben hat und ein ärztliches Attest vorlegt

Ticket-Bedingungen

Wenn ein Upgrade-Gebot erfolgreich ist, behalten die Ticket-Bedingungen des ursprünglich erworbenes Tickets hinsichtlich Stornogebühr, Änderungsgebühr, Mindest- und Maximalaufenthalt sowie andere Beschränkungen weiterhin ihre Gültigkeit. 

Sitzoptionen

Wenn Ihr Upgrade-Gebot bestätigt wurde, können Sie über „Buchung verwalten“ auf der Icelandair-Webseite einen Sitzplatz in der Saga Premium-Klasse auswählen. Sie können einen Sitzplatz aber auch beim Online-Check-in auswählen. Oder ein Mitarbeiter am Saga Premium-Schalter am Flughafen weist Ihnen einen Sitzplatz zu.

Saga-Punkte und Class Up

Passagiere, die Tickets mit Saga-Punkte erwerben, sind für ein Class Up-Upgrade berechtigt.

Für die Upgrade-Komponente eines Class Up-Fluges können keine Saga-Punkte gesammelt werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lesen Sie die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Class Up.