Informationen über Anschlussflüge am Flughafen Keflavik | Icelandair
Pingdom Check

Anschlussflüge am Flughafen Keflavík

Nützliche Informationen für Passagiere mit Anschlussflügen am internationalen Flughafen Keflavík.

Heimat von Icelandair

Der internationale Flughafen Keflavík  (KEF) liegt 50 km von der Hauptstadt Reykjavík entfernt und ist Drehscheibe und Heimat von Icelandair. Bei Flügen nach Europa und Nordamerika steigen viele Passagiere am Flughafen Keflavík auf Anschlussflüge für ihre Weiterreise um.

Am Flughafen Keflavík starten und landen ausschließlich internationale Flüge. Wenn Ihr Reiseplan auch Flüge innerhalb von Island umfasst, müssen Sie nach Ankunft Ihres internationalen Flugs am Flughafen Keflavík zum Inlandsflughafen Reykjavík (RKV) transferieren und von dort Ihre Inlandsreise fortsetzen. 

Es gibt mehrere Optionen für den Transfer zum Inlandsflughafen Reykjavík.  Passagiere, die einen Transfer für einen Inlandsflug in Island benötigen, müssen ihr Gepäck in Keflavík abholen, bevor sie sich zum Inlandsflughafen  Reykjavík begeben.

Internationaler Flughafen Keflavík

Der Flughafen in Keflavík hat einen Terminal und arbeitet mit einem Zonensystem, welches es Reisenden einfach macht, sich  zu orientieren.

Flüge in die USA, Großbritannien, Irland und Kanada sowie Flüge aus diesen Ländern werden an den D-Gates auf Ebene 1 abgefertigt. Flüge nach und aus Europa (ohne Großbritannien und Irland) werden an Gate A oder C auf Ebene 2 abgefertigt.

Zu Fuß braucht man ungefähr 20 Minuten von den Gates in Zone A oder C zu den Gates in Zone D.

Bild des Flughafens

Keflavik airport map

Icelandair Service Desks

Falls Sie zwischen den Flügen Hilfe brauchen, gibt es auf beiden Ebenen des Terminals Service Desks. 

Auf Ebene 1 befindet sich der Icelandair Service Desk neben Gate  D15. Auf Ebene 2 befindet er sich neben Gate C21. Die Service Desks sind geöffnet, wenn Icelandair Flüge eintreffen oder starten und unser Team ist stets gerne bereit, Ihnen zu helfen.

Die Icelandair Saga Lounge befindet sich im Schengen-Bereich und der Zugang ist auf Ebene  2. Gehen Sie dazu einfach die Treppe neben dem Grenzkontrollbereich in Zone D hoch.

Das müssen Sie wissen, wenn Sie einen Anschlussflug in Island haben

Der Transfer zwischen Icelandair Flügen in  Keflavík verläuft problemlos und einfach. Hier sind einige praktische Dinge, auf die Sie achten sollten:

  • Ihr Gepäck bleibt eingecheckt, bis Sie Ihren Zielflughafen erreichen, es sei denn, Sie haben einen Stopover in Island  gebucht oder haben einen Anschlussflug am Flughafen Reykjavík. In diesem Fall müssen Sie Ihr Gepäck in der Gepäckausgabehalle abholen.
  • Die Gate-Informationen werden etwa 70–90 Minuten vor Abflug auf Fluginformations-Bildschirmen im ganzen Terminal angezeigt.
  • Wir empfehlen, die Icelandair App herunterzuladen, um in Bezug auf alle Ankündigungen zu Ihrem Flug auf dem Laufenden zu bleiben. In der App werden  Gate-und Boarding-Informationen  angezeigt.
  • Sie erhalten normalerweise für jeden Flug eine Bordkarte. Wenn Sie für Ihren zweiten Flug keine Bordkarte haben, dann wenden Sie sich bitte am Flughafen Keflavík an den Icelandair Service Desk.

Inlandsflughafen Reykjavík

Der Flughafen Reykjavík (RKV) wird primär für Inlandsflüge und Flüge nach Grönland verwendet. Reisende mit einem Transfer vom Flughafen Keflavík nach Reykjavík dürfen nicht vergessen, ihr Gepäck in Keflavík abzuholen, ehe sie ihre Reise fortsetzen. Die Flughäfen liegen 50  km voneinander entfernt.

Der Flughafen Reykjavík ist ein relativ kleiner Flughafen, und wenn Sie Hilfe brauchen, ist stets jemand für Sie da.

FAQs

Wir haben Antworten auf die Fragen zusammengestellt, die Sie möglicherweise zu Anschlussflügen am Flughafen Keflavík haben.